Herzlich Willkommen

Cafeteria und Gruppenangebote wieder geöffnet

Seit dem 14. März 2020 war die Alte Dorfschule Rudow mit allen Angeboten aufgrund der Corona – Virus – Pandemie geschlossen. Nachdem bereits am 11. Mai 2020 die Galerie geöffnet werden konnte, sind nun ab 06.07.2020 auch die Gruppenangebote und die Cafeteria in der Alten Dorfschule Rudow wieder geöffnet. Es gelten die Hygieneregeln aus der Berliner SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung (Mindestabstand, ggf. Mund-Nasen-Bedeckung, Begrenzung der Personenzahl) sowie eine Pflicht zur Anwesenheitsdokumentation.

Nähere Informationen erhalten Sie vor Ort, Montag-Freitag, 9.00 – 15.00 Uhr!


Das Projekt „Kultur erleben“ des Kulturnetzwerk Neukölln e.V. im Rahmen von „Teilhabe am Arbeitsmarkt“ wird gefördert durch:


Die 1890 erbaute Alte Dorfschule Rudow ist Berlins zweitältester erhaltener Schulbau im neugotischen Stil.

Im Frühjahr 2001 endete der reguläre Schulbetrieb; es begann ein neuer Abschnitt für das geschichtsträchtige Gebäude. Das Kulturamt wandelte das Haus in einen Kulturstandort im Süden Neuköllns um – und schon bald füllte es sich wieder mit Leben.

Im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung führt der Verein „Alte Dorfschule Rudow e.V.“ kulturelle Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene in den historischen Räumlichkeiten durch.