Cantango Nuevo – modern tango art zwischen Buenos Aires, Berlin und Tokyo

*Samstag, 11. November 2017, 20.00 Uhr

Cantango Nuevo – modern tango art zwischen Buenos Aires, Berlin und Tokyo

Mit Violine, Akkordeon und Piano entführt das Trio die Zuhörer in die Welt des Tangos und spielt bekannte und beliebte Werke von Piazzolla, Gardel, Kaper sowie als Besonderheit eigene Arrangements japanischer Komponisten. Wir erleben Tango in seiner Vollendung, mit seiner Lebhaftigkeit und Melancholie, mit seinen Höhen und Tiefen, mit seinen lyrischen wie aufbrausenden Stimmungen…

Tango Nuevo ist eine Stilrichtung, die in den 60er Jahren von Astor Piazzolla gegründet und von ihm sowie anderen Komponisten weiterentwickelt wurde. Der Ursprung liegt in den Wurzeln des Tangos, so wie er in Argentinien und Uruguay getanzt und gelebt wurde, in einer einmaligen Mischung mit Elementen aus klassischer Musik und der ganz persönlichen Art, so wie Piazzolla die Welt erlebte. Susanne Schulz (Violine & Viola), Miyuki Motoi (Klavier), Jho Kaufmann (Akkordeon & Klavier)

Eintritt: 6,00 € / Mitglieder 4,00 €


*Anmeldung erbeten jeweils bis zum vorangehenden Freitag, 12.00 Uhr: Tel: 66068310 oder  anmeldung@dorfschule-rudow.de. Bestellte Karten sind 15 Min. vor der Vorstellung abzuholen.

„PASEO FLAMENCO Y MÁS“

 *Samstag, 2. Dezember 2017, 20.00 Uhr

„PASEO FLAMENCO Y MÁS“

nimmt uns mit auf einen Spaziergang durch ihr musikalisches Schaffen. Der Weg durch die Straßen Sevillas führt vorbei an Flamencobars, Rockcafés und Jazzclubs, deren Türen offen stehen und zum Lauschen einladen. Verschiedene musikalische Einflüsse verschmelzen zu etwas Neuem, das fremd klingt und vertraut zugleich. Stück für Stück wird aus dem Spaziergang eine Reise, auf der man sich von Musikern begleitet und getragen fühlt, die Spielfreude, Kraft und Wärme vermitteln. Die rhythmische Raffinesse macht neugierig, geheimnisvolle Passagen laden zum Verweilen ein. In der Stille, am Ende des Weges, bemerkt man erst allmählich, dass man wieder zu Hause angekommen ist.

Gitarre: Siegfried Renz, Saxofon, Akkordeon und Gesang: Ares Gratal, Perkussion, Gesang y Jaleos: Antonio Piñera Moreno „Pumuki“, Tanz Palmas y Coro: La Mona

Eintritt: 6,00 € / Mitglieder 4,00 €


*Anmeldung erbeten jeweils bis zum vorangehenden Freitag, 12.00 Uhr: Tel: 66068310 oder  anmeldung@dorfschule-rudow.de. Bestellte Karten sind 15 Min. vor der Vorstellung abzuholen.