ABGESAGT! Matinee „Die kleine Freiheit“

*Sonntag, 30. Januar 2022, 16 Uhr

Matinee

„Die kleine Freiheit“

Auferstanden aus Ruinen- so fing es an im Frühjahr 1945. Der Überlebenswille mobilisierte letzte Kraftreserven.

Heißhunger gab es auf alles, was man zwölf lange Jahre entbehren musste:

Das freie Wort, Musik, Theater, Film und Kabarett.

Wie sahen sie aus, die Texte und Lieder der Nachkriegszeit,

was kommentierten sie in Ost und West?
Folgen Sie uns auf eine musikalische Zeitreise.

Eintritt: 6,00 € – Mitglieder: 4,00 €


* Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmendenzahl bei allen Veranstaltungen sehr begrenzt ist. Bitte melden Sie sich unbedingt rechtzeitig, also spätestens bis zum vorangehenden Freitag, 12.00 Uhr: Tel: 66068310 oder  anmeldung@dorfschule-rudow.de an.

Alle Veranstaltungen laufen etwa 60 Minuten ohne Pause und ohne Getränkeangebot!

Beim Betreten der Alten Dorfschule Rudow müssen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung tragen. Erst wenn sie auf ihren zugewiesenen Sitzplätzen sind, dürfen sie diesen abnehmen. Die Mund-Nase-Bedeckung (Maske) ist von den besuchenden Personen mitzubringen.

Zur Sicherstellung der Kontaktnachverfolgung durch das zuständige Gesundheitsamt ist nach der geltenden Infektionsschutzverordnung eine Anwesenheitsdokumentation durchzuführen. Die Angabe der Kontaktdaten ist Voraussetzung für eine Teilnahme an den Veranstaltungen.

Aufgrund der sehr dynamischen Entwicklung im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie kann es zur kurzfristigen Absage von Veranstaltungen kommen.

ABGESAGT! Matinee „Ideal und Wirklichkeit“

*Sonntag, 27. Februar 2022, 11 Uhr

Matinee

„Ideal und Wirklichkeit“

mit dem Duo Klarton (Peter Siche und seinem Pianisten Klaus Schäfer) ist ein leichtfüßiges Programm mit Texten von Kurt Tucholsky und den passenden Liedern. Leichtfüßig heißt nicht seicht, letzteres ist bei Tucho auch nicht zu finden. Es geht von den „Löchern im Käse“, der „Soziologie der Löcher“, über kleine Schnipsel (Aphorismen á la Lichtenberg) bis zu einem kurzen Abriss der Nationalökonomie – äußerst aktuell. Unter den Chansons sind „Fang nie was mit Verwandtschaft an“, „Wenn die Igel in der Abendstunde“, „Heinrich Zille“

und das Lied mit der schönen Zeile“ und darum wird beim Happyend im Film „jewöhnlich abjeblendt“!

Eintritt: 6,00 Euro / Mitglieder: 4,00 Euro


* Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmendenzahl bei allen Veranstaltungen sehr begrenzt ist. Bitte melden Sie sich unbedingt rechtzeitig, also spätestens bis zum vorangehenden Freitag, 12.00 Uhr: Tel: 66068310 oder  anmeldung@dorfschule-rudow.de an.

Alle Veranstaltungen laufen etwa 60 Minuten ohne Pause und ohne Getränkeangebot!

Beim Betreten der Alten Dorfschule Rudow müssen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung tragen. Erst wenn sie auf ihren zugewiesenen Sitzplätzen sind, dürfen sie diesen abnehmen. Die Mund-Nase-Bedeckung (Maske) ist von den besuchenden Personen mitzubringen.

Zur Sicherstellung der Kontaktnachverfolgung durch das zuständige Gesundheitsamt ist nach der geltenden Infektionsschutzverordnung eine Anwesenheitsdokumentation durchzuführen. Die Angabe der Kontaktdaten ist Voraussetzung für eine Teilnahme an den Veranstaltungen.

Aufgrund der sehr dynamischen Entwicklung im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie kann es zur kurzfristigen Absage von Veranstaltungen kommen.