Demokratiefest im Hof der Alten Dorfschule

Sonntag, 18. Juni – 14 bis 19 Uhr
Demokratiefest im Hof der Alten Dorfschule

– mit Livemusik, Gesprächen,  Infoständen, Kaffee, Kuchen und Getränken –
35 Brandanschläge in Neukölln und Rudow in den letzten Monaten. Sie richten sich gegen Fahrzeuge, Privatwohnungen, Gaststätten, einem Buchladen, ein kirchliches Gemeindehaus und Flüchtlingsunterkünfte. Gesprühte rechte Symbole und Drohungen weisen auf den Täterkreis hin. Ziel dieser rechten Gewalt ist es, nicht nur die Angegriffenen zu bedrohen, sondern auch uns Nachbarn einzuschüchtern.

Ein breites Bündnis aber will mit dem Fest für Demokratie ein Neukölln der Toleranz, Hilfsbereitschaft und guter Nachbarschaft zeigen.
Eintritt frei