Kunsthandwerkermarkt

Der beliebte Handwerksmarkt findet wie immer 14 Tage vor dem 1. Advent statt.

Die Kunsthandwerker/innen zeigen bekannte und neue Produkte.

Eintritt frei

Matinee: Alles lebt – nichts geht verloren

*Sonntag, 26. November 2017, 11.00 Uhr

Matinee – Alles lebt – nichts geht verloren

Texte und Gedichte zum Totensonntag, ausgewählt und gelesen von Antje und Martin Schneider, musikalisch kommentiert von Angela Maria Stoll am Klavier.

Wo Leben ist, ist auch Tod – und wo Tod ist, ist auch Leben. Der Tod ist das einzig wirklich Sichere in unserem Leben. Wir wissen nicht wann, wie, wo und warum wir sterben, nur dass wir sterben werden. Seit es Menschen gibt, versuchen sie sich vorzustellen, was nach dem Tod geschieht. Und da das eben niemand weiß, ist der Spielraum, den die Phantasie hat, groß, im wahrsten Sinne des Wortes unendlich groß.

Was sagen und denken Dichter über die unlösbare Verbindung von Tod und Leben. Prosa und Lyrik von Rose Ausländer / Bertolt Brecht / Francois Chang / Joseph von Eichendorff / Hermann Hesse / Friedrich Hölderlin / Mascha Kaleko / Rainer Maria Rilke / Hans Sahl / Isaac B. Singer / Sokrates / Theodor Storm / Eva Strittmatter / Erwin Strittmatter/ Wislawa Szymborska / Walt Whitman

Eintritt: 6,00 € / Mitglieder 4,00 €


*Anmeldung erbeten jeweils bis zum vorangehenden Freitag, 12.00 Uhr: Tel: 66068310 oder  anmeldung@dorfschule-rudow.de. Bestellte Karten sind 15 Min. vor der Vorstellung abzuholen.

„PASEO FLAMENCO Y MÁS“

 *Samstag, 2. Dezember 2017, 20.00 Uhr

„PASEO FLAMENCO Y MÁS“

nimmt uns mit auf einen Spaziergang durch ihr musikalisches Schaffen. Der Weg durch die Straßen Sevillas führt vorbei an Flamencobars, Rockcafés und Jazzclubs, deren Türen offen stehen und zum Lauschen einladen. Verschiedene musikalische Einflüsse verschmelzen zu etwas Neuem, das fremd klingt und vertraut zugleich. Stück für Stück wird aus dem Spaziergang eine Reise, auf der man sich von Musikern begleitet und getragen fühlt, die Spielfreude, Kraft und Wärme vermitteln. Die rhythmische Raffinesse macht neugierig, geheimnisvolle Passagen laden zum Verweilen ein. In der Stille, am Ende des Weges, bemerkt man erst allmählich, dass man wieder zu Hause angekommen ist.

Gitarre: Siegfried Renz, Saxofon, Akkordeon und Gesang: Ares Gratal, Perkussion, Gesang y Jaleos: Antonio Piñera Moreno „Pumuki“, Tanz Palmas y Coro: La Mona

Eintritt: 6,00 € / Mitglieder 4,00 €


*Anmeldung erbeten jeweils bis zum vorangehenden Freitag, 12.00 Uhr: Tel: 66068310 oder  anmeldung@dorfschule-rudow.de. Bestellte Karten sind 15 Min. vor der Vorstellung abzuholen.

Lauras Weihnachtsstern oder warum der kleine Engel Törtchen auch mal Weihnachten feiern will

*Sonntag, 10. Dezember 2017, 16.00 Uhr

Kinderveranstaltung

„Lauras Weihnachtsstern oder warum der kleine Engel Törtchen auch mal Weihnachten feiern will“

Kindertheater Toll und Kirschen

Törtchen sitzt auf seinem Stern und langweilt sich. Alles hat er erledigt, mit Hingabe den Stern geputzt und was nun? denkt er. Wie gerne würde ich auch jemand zum Beschützen haben, genauso wie die großen Engel. Da soll er plötzlich auf Laura aufpassen, die natürlich sofort in Schwierigkeiten gerät. Es gibt eine Autopanne, einen unglücklichen Weihnachtsbaum, der viel zu dünn ist und alleine rumsteht und die brennende Frage. „Woher weiß der Weihnachtsmann, dass er die Geschenke in die Holundergasse Nr. 17 bringen soll?“

Für Zuschauer ab 2 1/2 Jahre

Pro Person 3,50 €


*Anmeldung erbeten jeweils bis zum vorangehenden Freitag, 12.00 Uhr: Tel: 66068310 oder  anmeldung@dorfschule-rudow.de. Bestellte Karten sind 15 Min. vor der Vorstellung abzuholen.

Matinee – „Es weihnachtet sehr. . . “

*Sonntag, 17. Dezember 2017, 11.00 Uhr

Matinee – „Es weihnachtet sehr. . . “

Zur gemütlichen Einstimmung auf das Weihnachtsfest singt in diesem Jahr in der alten Dorfschule der Gropiuschor Berlin. Über 20 Sängerinnen und Sänger tragen herkömmliche und moderne Lieder mit Schwung, Timbre, aber vor allem gut gelaunt vor.

Es darf mitgesungen werden….

Eintritt: 6,00 € / Mitglieder 4,00 €


*Anmeldung erbeten jeweils bis zum vorangehenden Freitag, 12.00 Uhr: Tel: 66068310 oder  anmeldung@dorfschule-rudow.de. Bestellte Karten sind 15 Min. vor der Vorstellung abzuholen.